Aktuelno Arhiva Kultura Naslovna Nekategorisano

Ein Sauler verklagt den Staat, weil er Sonderschule war

Der 22-jährige Nenad Mihailovic verklagt das Land Nordrhein-Westfalen am Kölner Landgericht. Elf Jahre lang ging Nenad auf eine Förderschule für Geistige Entwicklung in Köln, obwohl er gar nicht geistig behindert ist. Noch nie hat in Deutschland jemand versucht, für die Zeit auf einer Sonderschule zu klagen. Dieser einmalige Fall wirft viele Fragen auf: Wie konnte es passieren, dass ein normal begabtes Kind elf Jahre lang auf einer Schule für geistig Behinderte festgehalten wurde? Und ist Nenad vielleicht kein Einzelfall?

Jedan od naših koji je optužio državu za nepravdu zato što je morao da ide u Sonderschule.. U Nemačkoj i Austriji su većinu naše dece ocenjeni kao duševno bolesni. Prema njihovoj oceni mi smo jedini narod u svetu čija su deca duševno nezdrava. Šteta što mnogi nemaju tu mogućnost da optuže državu.. Bravo za Nenada. Isto kao u onom filmu „Einer gegen die Mafia“, ništa manje neće njegov slučaj biti zanimljiv – pokažimo im da nije tako.