Aktuelno Texte in Deutsch

Lerncafé = Lernen und Spaß haben / Učite i zabavite se ujedno

Nicht alle Kinder – ob mit oder ohne Migrationshintergrund – können die Schule und die ihnen gestellten Hausaufgaben ohne Hilfe bewältigen. Und vielen Eltern ist es kaum möglich, diese Probleme im Interesse ihrer Kinder selbst zu lösen. Die Gründe dafür sind vielfältig: kein Geld für Nachhilfestunden, kein Geld für Nachmittagsbetreuung, eine beengte Wohnsituation, ein niedriges Bildungsniveau der Eltern und/oder mangelnde Deutschkenntnisse, Berufstätigkeit beider Eltern, die ein Lernen mit den Kindern verhindert, sowie soziale Verhältnisse, die es für die SchülerInnen unmöglich machen, den gewünschten Lernerfolg zu erreichen, bzw. die deutsche Sprache in kürzester Zeit so zu erlernen, dass sie in der Schule keine sprachlich bedingten Probleme haben.

Vor diesem Hintergrund hat die Caritas mit den „Lerncafés“ ein kostenloses Lern- und Nachmittagsbetreuungsangebot ins Leben gerufen. Sie richten sich in besonderem Maße an Kinder mit Migrationshintergrund. Grundsätzlich stehen sie aber – sofern es der Platz erlaubt – allen Kindern offen. Neben der gezielten Hilfestellung bei den Hausaufgaben und der Vorbereitung auf Schularbeiten und Tests geht es den BetreuerInnen auch darum, den Kindern Freude am Lernen zu vermitteln.

AKO NEKO ŽELI OBJAŠNJENJE NA NAŠEM JEZIKU MOŽE DA MI PIŠE

MEHR LESEN:http://www.caritas-wien.at/hilfe-einrichtungen/asylmigrationintegration/bildungsarbeit/lerncafes/